Mehr Informationen von mylife?
Immer für Sie da.

Swiss-Medtech Fachgruppe Diabetes Selbstmanagement

Diabetes: Qualität bei der Selbstversorgung erhöhen und Kosten senken

Das Ziel der Fachgruppe „Diabetes Selbstmanagement“ des „SwissMedTech“-Verbandes ist es, die Selbstversorgung der Menschen mit Diabetes in der Schweiz zu fördern und die Betroffenen durch gezielte Aktivitäten dabei zu unterstützen. Die Mitgliedsfirmen der Fachgruppe (Ypsomed AG, Roche AG, Abbott AG, Ascensia AG, Medtronic AG, Becton Dickinson AG) setzen sich dafür ein, eine qualitativ hohe Versorgung für die Betroffenen anzubieten bzw. aufrecht zu erhalten und unterstützen dabei auch professionelle Diabetesteams. Und dies dient natürlich auch der Allgemeinheit: Je gesünder Menschen mit Diabetes leben, um so mehr wird das Gesundheitswesen entlastet.

Schätzungsweise 500‘000 Menschen mit Diabetes zählt die Schweiz heute. Pro Jahr kommen mehrere Tausend neue Fälle dazu. Die meisten Diabetiker benutzen für ihr Therapiemanagement technische Hilfsmittel und arbeiten eng mit den professionellen Versorgungsteams zusammen. An dieser Schnittstelle wird die Fachgruppe Diabetes Selbstmanagement aktiv und lanciert mittels fokussierter Projekte unterstützende Massnahmen, damit Betroffene ihre Erkrankung möglichst selbstständig einzuschätzen und auch zu behandeln lernen.

Eine Übersicht über die Aktivitäten der Fachgruppe und für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des SwissMedTech-Verbandes.

All diese Aktivitäten kommen den Menschen mit Diabetes zu Gute, um ihnen einen möglichst gesunden Alltag und dadurch ein zufriedenes und glückliches Leben zu ermöglichen.